Wann fährt mein Bus?

START

ZIEL

Meine nächste Haltestelle?

ADRESSE

Große Jubiläumsfeier auf dem Rathausplatz

 

Prominenter Gratulant war Oberbürger-meister Alfred Lehmann, der in der Früh den drei „Geburtstagskindern“ die herzlichsten Glückwünsche aussprach.

 

 

 

„Was war das nur für eine Stadt vor 25 Jahren? Keine INVG, kein intv, kein Radio IN…“, so das Stadtoberhaupt. Für ihn sei das kaum vorstellbar.

 

 

 

 

Bobbycar-Rennen
Bis 20 Uhr herrschte auf dem Rathausplatz Partystimmung.

 

Musikbands sowie Roger und Tom sorgten ebenso für Unterhaltung wie die Moderatoren von Radio IN, die durch das Programm  führten.

 

Auch für die kleinen Gäste war viel geboten, mit viel Spaß kurvten die jungen Rennfahrer durch den Parcour.

 

 

 

Die Besucher erfuhren dabei  Interessantes aus 25 Jahren Radio, Fernsehen und Busfahren in Ingolstadt.

 

Geschäftsführer und Prokurist beim Interview

"Mann der ersten Stunde" - Geschäftsstellenleiter und Prokurist Hans-Jürgen Binner zieht eine sehr positive Billanz der letzten 25 Jahre. Links neben ihm INVG-Geschäftsführer Dr. Robert Frank, lenkt seit 1. Mai 2007 die Geschicke der INVG und deren Tochter "Stadtbus Ingolstadt.

 

35.000 Geburtstagsgäste feierten mit

 

Als Rodscha aus Kambodscha und Tom Palme um die Mittagszeit auf der Bühne standen und beste gute Laune verbreiteten, waren nach Schätzung von INVG-Geschäftsführer Robert Frank über 4000 Menschen auf dem Rathausplatz. Nachdem das Publikum stetig wechselt, rechnet er bis zum Abend mit rund 35.000 Jubiläumsgästen.


25-Jahre INVG


Die INVG ist seit 25 Jahren der Verkehrsverbund für Ingolstadt und für 15 Umlandgemeinden aus den Landkreisen Eichstätt und Pfaffenhofen.

 

Die starken Partner der INVG sind die Verkehrsunternehmen Spangler, Stempfl, Buchberger, RBA sowie die Tochtergesellschaft Stadtbus Ingolstadt.

 

Seit der Gründung 1988 konnte die INVG, die Fahrgastzahlen nahezu verdreifachen und befördert heute ca. 15 Millionen Fahrgäste pro Jahr. In den letzten Jahren wurde der ÖPNV systematisch ausgebaut und verbessert. Neben hohen Investitionen in die Infrastruktur wird der Service besonders betont: Neues Kundencenter, Austausch der Wartehallen, verbesserte Homepage und demnächst auch ein Fahrgastbeirat unterstreichen die Kundenorientierung der INVG.

 

 

Impressionen:

Oberbürgermeister Dr. Alfred Lehmann zu Besuch im Infostand der INVG

 

 

In bester Feierlaune OB Dr. Alfred Lehmann und INVG Geschäftsführer Dr. Robert Frank

 

Auch die ehemalige Bürgermeisterin Brigitte Fuchs und Geschäftsstellenleiter und Prokurist Hans-Jürgen Binner freuen sich beim gemeisamen Geburtstagsfest

 

Prokurist Hans-Jürgen Binner

 

Prokurist Hans-Jürgen Binner, zeigte sich sehr erfreut über den großen Andrang

 

Cabriobus

 

Ein Hobby von Josef Spangler, Geschäftführer unseres Partnerunternehmens, ist das Umbauen und Restaurieren von alten Linienbussen. Ein besonders schönes Fahrzeug ist der "Cabriobus" der sich bei gutem Wetter großer Beliebtheit erfreute.

 

Hybridbus

 

Umweltfreundlich präsentiert sich die INVG mit den neuesten Entwicklungen der Fa. MAN, dem Hybridbus. Der mit seinem Powerpac, dass auf dem Dach des Fahrzeuges montiert ist, mit Elektroenergie auf "leisen Sohlen" unterwegs ist.

 

 

FAHRPLANAUSKUNFT

Meine nächste Haltestelle?

BAYERNWEITE AUSKUNFT