Wann fährt mein Bus?

START

ZIEL

Meine nächste Haltestelle?

ADRESSE

Sperrung der Ettinger Straße

Im Zuge der Baumaßnahmen zur Ortsumgehung Etting wird die Ettinger Straße zwischen Kipfenberger Straße und Dr. Ludwig-Kraus-Straße ab Freitag, 26. Juli 2019, 16:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Die Sperrung dauert ca. zwei Wochen.

Die Sperrung hat für den Linienverkehr der Ingolstädter Verkehrsgesell-schaft folgende Auswirkungen:
Linie 11 beginnt und endet am Audi Tor 10.
Linie 15 wird via Kraibergstraße > Lana-Grossa-Kreisel > Hans-Stuck-Straße und Furtwänglerstraße umgeleitet.
Linie 55 wird via Gaimersheim > Lana-Grossa-Kreisel > Hans-Stuck-Straße und Furtwänglerstraße umgeleitet.
S4 und S9 enden am Audi Tor 10.
S7 und S8 enden am Audi Tor 9.
X11 und X12 keine Einschränkung.
Die Mitarbeiter der Audi AG können den internen Shuttle-Verkehr von „Audi-my-service“ für die Weiterfahrten am Audi Tor 9 und 10 nützen.

Während der Sommerferien gilt außerdem:
Alle Angestelltenfahrten der S-Linien fahren während der gesamten Sommerferien. Die Fahrten zur Früh- und Spätschicht der S-Linien wer-den während der produktionsfreien Kalenderwochen 33 und 34 nicht gefahren.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Sperrung St 2335 und Zufahrten Kreisel Friedrichshofen

Wegen Sperrung der St 2335 und Zufahrten zum Kreisel Friedrichshofen von Gerolfing kommend muss der Linienverkehr ab sofort bis voraussichtlich Freitag, den 23. August 2019 via Klinikum und Ingolstädter Straße umgeleitet werden.
Im Newsletter vom 15.07.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Die INVG und das Bürgerfest 2019

Das Ingolstädter Bürgerfest findet am Freitag, 19. Juli 2019 und Samstag, 20. Juli 2019 in der Ingolstädter Altstadt statt.

Verzichten Sie auf Ihr Fahrzeug und benutzen Sie die Busse der INVG, denn wie alle Jahre hat die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft ihr Angebot an den zwei Bürgerfesttagen erweitert und den Fahrplan an diesen Tagen den Bedürfnissen der Bürgerfest-Besucher angepasst.

Am Freitag, 19. Juli 2019 gelten tagsüber die Fahrpläne Montag-Freitag und abends ab ca. 21:00 Uhr alle Nachtlinien mit doppeltem Angebot (alle 30 Minuten).

Am Samstag, 20. Juli 2019 gelten tagsüber die Fahrpläne für Samstag und abends ab ca. 21:00 Uhr alle Nachtlinien mit doppeltem Angebot (alle 30 Minuten).

Am Freitag, 19. Juli 2019 beginnen um 8:00 Uhr die umfangreichen Sperrungen in der Altstadt. Die Haltestellen ZOB/Harderstraße, Harderstraße und Rathausplatz bzw. Rathausplatz/Schutterstraße können nicht angefahren werden. Ersatzhaltestellen sind in Richtung ZOB in der Tränktorstraße und in Richtung Süden beim Theater an der Schlosslände. Die Sperrungen dauern bis einschließlich Sonntag, 21. Juli 2019.

Grundsätzlich gilt für Fahrgäste zum Bürgerfest:

Fahrgäste aus dem Süden: An der Ersatzhaltestelle in der Tränktorstraße aussteigen und am Stadttheater bzw. Brückenkopf für die Rückfahrt einsteigen.

Fahrgäste aus dem Norden: Am ZOB aussteigen und am ZOB für die Rückfahrt wieder einsteigen.

Da die Roßmühlstraße zwischen neuem Schloss und Gießereigelände seit Anfang Mai 2019 gesperrt ist, werden die betroffenen Linien über die Westachse und über die Frühlingstraße umgeleitet.

Die Linien 10, 11, 20, 30, 44 und 45 sowie die Nachtlinien N10, N11, N12, N14 und N15 in Fahrtrichtung Süden, die über die Westachse fahren, bedienen die Haltestellen ZOB, Brückenkopf, Christoph-Scheiner-Gymnasium, Taschenturm, Universität/Kreuztor und Auf der Schanz.

Die Linien 16, 18, 21 und 51 sowie die Nachtlinien N8, N9, N16 und N18 werden über die Frühlingstraße geführt.

Die Nachtlinien N 1 bis N 7 sind von den Umleitungen zum Bürgerfest nicht betroffen.

Die speziellen Bürgerfestfahrpläne der INVG sind im Kundencenter in der Mautstraße 4 oder auf der Internetseite www.invg.de erhältlich.
Bitte beachten Sie auch die Übersichtspläne und Fahrgastinformationen an den jeweiligen Haltestellen!

Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft wünscht Ihnen auf dem Bürgerfest viel Spaß!
Im Newsletter vom 15.07.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Sperrung in Pförring

Wegen Sperrung der Kelsbachbrücke in Pförring muss der Linienverkehr der Linie 25 ab Montag, 15. Juli 2019, 8:00 Uhr bis auf Weiteres großräumig umgeleitet werden.

Die Haltestellen Schule und Marktstraße können nicht bedient werden. Ersatzhaltestellen sind die Schulbushaltestelle und die Haltestelle „Sattlerbrücke“ (Linie 26).
Im Newsletter vom 15.07.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Sperrung der Fauststraße

Wegen Sperrung der Fauststraße ab Montag, 8. Juli 2019, 08:00 Uhr, muss der stadtauswärtige Linienverkehr der Linien 11, N12 und S6 bis auf Weiteres umgeleitet werden.

Betroffen hiervon sind die stadtauswärtigen Haltestellen Fauststraße und Wallensteinstraße und die stadteinwärtige Haltestelle Speckweg.

Als Ersatzhaltestellen für die Linien 11, N12 und S6 dienen die Haltestellen Blücherstraße und Speckweg. Für die Linie 41 ist im Einmündungsbereich Speckweg/Wallensteinstraße eine Ersatzhaltestelle eingerichtet.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Betriebsruhe bei Audi

Wie bereits im vergangenen Jahr nutzt die Audi AG beide Brückentage nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam am 31.5.2019 und am 21.6.2019 für eine Betriebsruhe von jeweils 4 Tagen. An diesen Tagen sind auch die Werkstore geschlossen, sodass die Werksdurch- und -einfahrt der S-Linien und X-Linien nicht möglich ist.
Nachdem die Fahrgäste der S- und X-Linien mehrheitlich Mitarbeiter der Audi AG sind, entfallen aus wirtschaftlichen Gründen diese Linien.

Daher ergibt sich folgende Regelung: Die X- und S-Linien fahren nicht, die Linie 11 endet an der Haltestelle Audi Tor 10 und beginnt an der Haltestelle Audi-GVZ!
Im Newsletter vom 28.05.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Sperrung der Eriagstraße

Wegen Sperrung des Kreuzungsbereichs Eriagstraße/Kälberschüttstraße muss der Linienverkehr der Linien 21 und 51 ab 3. Juni 2019 bis auf Weiteres umgeleitet werden.

Die Haltestelle Kälberschüttstraße wird in die Ferdinand-Braun-Straße (Decathlon) verlegt.
Im Newsletter vom 28.05.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Fahrplanänderungen zum 1. Juni 2019

Folgende Fahrplanänderungen treten ab den 1. Juni 2019 in Kraft:

Linie 18: Kurs um 6:53 ab Reichertshofen, Wackerstraße zum Schulzentrum fährt nicht mehr via Brautlach.

Linie 25: Kurs um bisher 15:35 Uhr ab ZOB wird um 20 Minuten vorverlegt und fährt ab Haltestelle Köschinger Straße weiter via Katharinenberg, Demling, Pettling bis Theißing.

Linie 44: Am ZOB werden zum 1. Juni die Bussteige getauscht: Fahrtrichtung Audi Bussteig 10 - Fahrtrichtung Zuchering Bussteig 11.

Linie X12: Die Rückfahrten von Audi zu Angestelltenzeiten enden künftig an der Haltestelle Regensburger Straße.
Im Newsletter vom 28.05.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Sperrung Erletstraße

Wegen Sperrung der Erletstraße muss der Linienverkehr ab Montag, 03.06.2019, 08:00 Uhr bis auf Weiteres umgeleitet werden. Eine Ersatzhaltestelle steht unseren Fahrgästen in der Geisenfelder Straße zur Verfügung.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Fahplanänderungen zum 6. Mai 2019

Im Zuge der Sperrung der Roßmühlstraße mussten die Fahrpläne der Linien 10, 11, 16, 18, 20, 21, 31, 41, 44, 51, 52, N16, N18 und S6 im Minutenbereich angepasst werden.

Neue Linie 14 für Gewerbegebiet Weiherfeld:
Parallel dazu verbessert die Verkehrsgesellschaft ihr Angebot! Ab 6. Mai 2019 verbindet eine neue Linie 14 das Gewerbegebiet Weiherfeld mit der Stadtmitte. Im 60-Minuten-Takt bedient diese Linie via Ortsteil Unsernherrn den Rathausplatz. Für die Bewohner von Unsernherrn bedeutet dies eine deutliche Verbesserung.

Linienerweiterung für den Nord-Osten:
Auch der Nord-Osten der Stadt erfährt durch die Anbindung der Römerstraße mit der Linie 20 eine wesentliche Optimierung. Sechs Fahrtenpaare täglich sind für den Bereich zwischen Tengstraße und Römerstraße vorgesehen.

Anbindung Neubaugebiet in Oberhaunstadt:
Eine Linienbegradigung der Linien 30, 31 und N 5 mit neuer Haltestelle für den ÖPNV erschließt das Neubaugebiet „Am Kreuzäcker“. Gleichzeitig fahren diese Linien bis Unterhaunstadt und erweitern somit das Angebot für die Fahrgäste aus dem Ortsteil. Auch die Linien 9221 und 9226 halten künftig an der neu errichteten Haltestelle „Am Kreuzäcker“.

Die INVG reagiert auch auf den zunehmenden Individualverkehr in der prosperierenden Großstadt und passt die Fahrpläne an folgenden Linien im Minutenbereich an: 17, 18, 40, 45, S 5, S 7 und S 8. Grundlage dazu sind statistische Auswertungen, Datenermittlungen und Beobachtungen vor Ort, um Verspätungen oder Verfrühungen bereits bei der Fahrplanung zu reduzieren.

Alle Fahrpläne der geänderten Linien sind auf unserer Homepage gesondert dargestellt. Wir bitten Sie um Verständnis und entsprechende Reisedisposition.
Im Newsletter vom 02.05.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Große Umleitung wegen Sperrung der Roßmühlstraße

Das Areal im Osten der Ingolstädter Altstadt ist eine Bereicherung für die Schanz: Auf dem ehemaligen Gießereigelände entsteht mit der Audi-Akademie, der Erweiterung der Hochschule, dem Hotel- und Kongresszentrum sowie der dazu gehörigen Tiefgarage und den beiden geplanten Museen ein neues Stadtviertel, das die Innenstadt belebt. Die umfangreichen Bautätigkeiten haben nun jedoch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Roßmühlstraße wird ab 6. Mai 2019 gesperrt.

Gut 600 Busse passieren wochentags die Trasse zwischen Neuem Schloß und Gießereigelände im Linienverkehr. Die Sperrung der Hauptachse des Ingolstädter ÖPNV für etwa zwei Jahre hat entsprechend gravierende Folgen. Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH, INVG, empfiehlt ihren Fahrgästen daher dringend, sich rechtzeitig über die geänderten Verbindungen, Fahrzeiten und –strecken zu informieren.

Um die unvermeidbare Belastung durch die Baustelle und die nötigen Umleitungen zu verringern, hat die INVG die Last für den Nahverkehr auf mehrere Schultern verteilt.
Die Änderungen im Detail:
Die Linien 10, 11 und 20 fahren an Samstagen via Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz), die Linie 20 fährt Montag-Freitag und an Sonn- und Feiertagen via Nord-Süd-Achse. Während der Sperrung der Roßmühlstraße wird die Linie 20 durch die Nord-Süd-Achse via ZOB umgeleitet.

Über die Frühlingstraße werden künftig die Linien 16, 18, 31, 41, 51 und S 6 geführt.

Die Linie 44 fährt an allen Tagen über die Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz).

Die Linie 52 fährt ab 6. Mai 2019 nur noch von/bis Rathausplatz/Schutterstraße.

Alle Fahrpläne der geänderten Linien sind auf unserer Homepage gesondert dargestellt. Wir bitten Sie um Verständnis und entsprechende Reisedisposition.
Im Newsletter vom 02.05.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Umleitung Hagau

Wegen Reitsportveranstaltungen in Hagau können die Haltestellen Rosenschwaigstraße, Aufeldstraße und die stadteinwärtige Haltestelle Weiherstraße nicht bedient werden. Dies gilt von 26. April bis einschließlich 28. April 2019, von 5. Juli bis einschließlich 7. Juli 2019 und von 12. Juli bis einschließlich 14. Juli 2019. Als Ersatzhaltestelle dienst während dieser Zeit die stadtauswärtige Haltestelle Weiherstraße in der Weiherstraße.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Baumaßnahme Peisserstraße

Wegen einer Baumaßnahme in der Peisserstraße müssen die Linien 51, N9, N19 und S1 ab Montag, 1. April 2019 08:00 Uhr umgeleitet werden. Die Haltestelle Liegnitzer Straße kann von diesen Linien nicht mehr bedient werden. Eine Ersatzhaltestelle hierfür steht unseren Kunden in der Breslauer Straße / Ecke Liegnitzer Straße zur Verfügung.

Die Linie 52 ist von dieser Umleitung nicht betroffen.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Sperrung Elisabethstraße

Wegen Baumaßnahmen kann die Haltestelle Elisabethstraße ab 22. Mai 2018 bis voraussichtlich Ende des Jahres nicht bedient werden. Als Ersatzhaltestellen dienen die Haltestellen Klinik Dr.Reiser und Fauststraße.
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"

Neuregistrierung - Newsletter (EU-DSGVO)

In Vorbereitung auf das Inkrafttreten der neuen "Europäischen Datenschutzgrundverordnung" (EU-DSGVO) am 25.05.2018, sind wir verpflichtet, alle Newsletter-Anmeldungen neu einzuholen. Deshalb werden zum 25.05. sämtliche E-Mail-Adressen der Newsletter-Abonnenten aus unserer Datenbank gelöscht.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auch weiterhin für unsere Informationen rund um den ÖPNV in Ingolstadt interessieren und unseren Newsletter erneut abonnieren.
Dazu klicken Sie bitte auf folgenden Link, um sich neu anzumelden:

Hier neu anmelden!

Nach der Anmeldung erhalten Sie automatisch eine E-Mail, um Ihre Eintragung zu bestätigen.

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig. Deshalb speichern wir bei Ihrer Anmeldung lediglich Ihre E-Mail-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung.

Für weitere Informationen zum Datenschutz bei der INVG lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung!



Im Newsletter vom 24.05.2018
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

e-Tickets ab 1. Februar 2018

praktisch - günstig - cool
Ab dem 1. Februar 2018 können Sie unseren neuen bargeldlosen Service nutzen. Die Einzel-/Tageskarten sowie die Nachtkarten stehen im Onlineshop und in der INVG-App (INVG Fahrinfo) als e-Tickets für das Stadtgebiet Ingolstadt zur Verfügung.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.invg.de/e-ticket.
Im Newsletter vom 01.02.2018
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"
INVG FAHRPLANAUSKUNFT

Meine nächste Haltestelle?

VGI FAHRPLANAUSKUNFT