Wann fährt mein Bus?

START

ZIEL

Meine nächste Haltestelle?

ADRESSE

Revision der INVG-Fahrkartenautomaten zum Jahreswechsel

Aufgrund dringender Revisionsarbeiten zum Jahreswechsel werden die Fahrkartenautomaten der INVG vom 30. Dezember 2019 bis 2. Januar 2020 außer Betrieb gesetzt.

Wir bitten Sie daher Ihre Fahrkarten bereits im Vorfeld zu kaufen oder auf unsere Vorverkaufsstellen auszuweichen.

Selbstverständlich bekommen Sie Einzel- und Tageskarten auch beim Fahrpersonal.
Für das Stadtgebiet Ingolstadt erhalten Sie diese Fahrkarten auch über die
INVG-Fahrinfo-App.
Im Newsletter vom 20.12.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Die INVG zur Audi während der Feiertage

Gemäß Werksbekanntmachung der Audi AG für das Werk Ingolstadt wird die Produktion im Zeitraum vom
18. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020
eingestellt.

Daraus ergibt sich für die ÖPNV-Anbindung folgende Vorgehensweise:
Die Linie 11 fährt gemäß Fahrplan
Die S-Linien für die Früh- und Spätschicht entfallen im genannten Zeitraum.
Die S-Linien für die Angestellten fahren gemäß Fahrplan.
Die Linien X11 und X12 fahren gemäß Fahrplan

Wir bitten Sie diese Information bei Ihrer Reisedisposition zu berücksichtigen!
Im Newsletter vom 20.12.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

INVG an Weihnachten, Neujahr und Hl. Drei König

Am Dienstag, 24. Dezember 2019, Heiligabend, fahren alle Buslinien tagsüber nach dem Samstagsfahrplan, ab 21:00 Uhr auf den Nachtlinien wird der Fahrplan für Freitag und Samstag gefahren.

Am Mittwoch, 25. Dezember 2019, 1. Weihnachtsfeiertag, gilt tagsüber bis 21:00 Uhr der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. Ab 21:00 Uhr gilt auf den Nachtlinien der Fahrplan für Freitag und Samstag.

Am Donnerstag, 26. Dezember 2019, 2. Weihnachtsfeiertag, gilt tagsüber bis 21:00 Uhr der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. Ab 21:00 Uhr gilt auf den Nachtlinien der Fahrplan für Sonntag mit Donnerstag.

Am Dienstag, 31. Dezember 2019, Silvester, fahren alle Buslinien der INVG tagsüber nach dem Samstagsfahrplan, ab 21:00 Uhr auf den Nachtlinien nach dem Fahrplan für Freitag und Samstag.

Am Mittwoch, 1. Januar 2020, Neujahrstag, gilt den ganzen Tag der Fahrplan für Sonn- und Feiertage, ab 21:00 Uhr auf den Nachtlinien der Fahrplan für Sonntag mit Donnerstag.

Am Montag, 6. Januar 2020, Hl. Drei König, gilt tagsüber bis 21:00 Uhr der Fahrplan für Sonn- und Feiertage. Ab 21:00 Uhr fahren die Nachtlinien den Fahrplan für Sonntag mit Donnerstag.
Im Newsletter vom 20.12.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Fahrplanänderungen zum 3. Dezember 2019

Sehr geehrte Fahrgäste!
Ab 3. Dezember 2019 gelten folgende Änderungen im Fahrplan der folgenden Linien:

L 11: Alle Fahrten enden und beginnen an der Haltestelle „Bahnhof Ingolstadt Audi“. (zuvor Audi Tor 9/ TE)
Alle Fahrten bleiben im gleichen Umfang erhalten.

L 14: Fahrt 1 um bisher 7:13 Uhr wird um 5 Minuten vorverlegt. Die Folgefahrt ändert sich entsprechend (7:31 Uhr ab Rathausplatz).

L 15: Der Bahnhof Ingolstadt Audi wird mit mehreren Kursen angefahren.

L 20: ZOB: Alle Fahrten Richtung Ringsee werden künftig am Bussteig 9 abgewickelt

L 25: Fahrten von und nach Forchheim bedienen die neue Haltestelle Pförring, Gewerbegebiet.

L 26: Der Kurs um 07:10 Uhr ab ZOB endet an der Haltestelle Pförring, Gewerbegebiet. Der Kurs um 17:18 Uhr beginnt an der neuen Haltestelle Pförring, Gewerbegebiet.

L 44: Der Kurs um 6:42 Uhr ab Audi-GVZ fährt ab 7. Januar 2020 via Schrobenhausener Straße und Langgasse zur Emmi-Böck-Schule in Zuchering.

L 52: Schulbedingte Fahrten in Fahrtrichtung Stadtmitte werden im Minutenbereich angepasst.

L 55: Der Bahnhof Ingolstadt Audi wird mit mehreren Kursen angefahren.

L 58: Neue Fahrzeiten aufgrund einer linienspezifischen Optimierung.

L 9112: Bedient ab 3. Dezember 2019 nur noch den Streckenabschnitt Neuburg/Do <> Irgertsheim.

L X11: : Alle Fahrten enden und beginnen an der Haltestelle „Bahnhof Ingolstadt Audi“. (zuvor Audi Tor 9/ TE)
Alle Fahrten bleiben im gleichen Umfang erhalten.

L X12: Alle Fahrten enden und beginnen an der Haltestelle „Bahnhof Ingolstadt Audi“. (zuvor Audi Tor 9/ TE)
Alle Fahrten bleiben im gleichen Umfang erhalten.

S Linien: Alle S – Linien die zuvor die Haltestelle Audi Tor 9/ TE bedient haben, enden und beginnen dann an der Haltestelle „Bahnhof Ingolstadt Audi“.
Alle Fahrten bleiben im gleichen Umfang erhalten.
S1 bedient ab 7.01.2020 die Emmi-Böck-Schule in Zuchering.
Auch die S 5 wird ab dem 03.12.2019 wieder bis zur neuen Haltestelle Bahnhof Ingolstadt Audi fahren.

Nachtlinien: Bei den aufgeführten Nachtlinien werden die Lücken im Zuge einer Angebotsverbesserung bei den Fahrten von Samstag auf Sonntag (Betriebsbeginn) erweitert. Die Fahrten enden an Samstagen (Sonntagen) nicht mehr um 3:15 Uhr, sondern werden bis zum Angebotsbeginn der Tageslinien am Sonntag durchgefahren. Betrifft die Linien N1; N2; N3; N4; N5; N6; N7; N8; N11; N12; N14; N15 und N19
Im Newsletter vom 29.11.2019
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Fahrplanänderungen zum 11. November 2019

Aufgrund von Verspätungen im Linienverkehr der Linien 45 und 52 werden ab Montag, 11. November 2019 folgende Änderungen umgesetzt:

L45 Kurs um 6:50 Uhr ab Hagauer Straße fährt nicht mehr über ZOB, sondern direkt ab Haltestelle „Auf der Schanz“ zur Haltestelle Schatzgerstraße und weiter zur Schule Friedrichshofen.

L52 Kurs um bisher 7:20 Uhr ab Egerlandstraße wird ab Egerlandstraße um 8 Minuten vorverlegt und die weiteren Abfahrtszeiten werden realitätsnah angepasst.

Bitte beachten Sie die neuen Abfahrtszeiten und berücksichtigen diese bei Ihrer Reiseplanung.
Aus der Rubrik "Fahrgastinformationen"

Große Umleitung wegen Sperrung der Roßmühlstraße

Das Areal im Osten der Ingolstädter Altstadt ist eine Bereicherung für die Schanz: Auf dem ehemaligen Gießereigelände entsteht mit der Audi-Akademie, der Erweiterung der Hochschule, dem Hotel- und Kongresszentrum sowie der dazu gehörigen Tiefgarage und den beiden geplanten Museen ein neues Stadtviertel, das die Innenstadt belebt. Die umfangreichen Bautätigkeiten haben nun jedoch Auswirkungen auf den Busverkehr: Die Roßmühlstraße wird ab 6. Mai 2019 gesperrt.

Gut 600 Busse passieren wochentags die Trasse zwischen Neuem Schloß und Gießereigelände im Linienverkehr. Die Sperrung der Hauptachse des Ingolstädter ÖPNV für etwa zwei Jahre hat entsprechend gravierende Folgen. Die Ingolstädter Verkehrsgesellschaft mbH, INVG, empfiehlt ihren Fahrgästen daher dringend, sich rechtzeitig über die geänderten Verbindungen, Fahrzeiten und –strecken zu informieren.

Um die unvermeidbare Belastung durch die Baustelle und die nötigen Umleitungen zu verringern, hat die INVG die Last für den Nahverkehr auf mehrere Schultern verteilt.
Die Änderungen im Detail:
Die Linien 10, 11 und 20 fahren an Samstagen via Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz), die Linie 20 fährt Montag-Freitag und an Sonn- und Feiertagen via Nord-Süd-Achse. Während der Sperrung der Roßmühlstraße wird die Linie 20 durch die Nord-Süd-Achse via ZOB umgeleitet.

Über die Frühlingstraße werden künftig die Linien 16, 18, 31, 41, 51 und S 6 geführt.

Die Linie 44 fährt an allen Tagen über die Westachse (Jahnstraße, Auf der Schanz).

Die Linie 52 fährt ab 6. Mai 2019 nur noch von/bis Rathausplatz/Schutterstraße.

Alle Fahrpläne der geänderten Linien sind auf unserer Homepage gesondert dargestellt. Wir bitten Sie um Verständnis und entsprechende Reisedisposition.
Im Newsletter vom 02.05.2019
Aus der Rubrik "Baustellen und Umleitungen"
INVG FAHRPLANAUSKUNFT

Meine nächste Haltestelle?

VGI FAHRPLANAUSKUNFT