9-Euro-Ticket – Deutschlandweit

Generelle Regelungenvdv.de

 

Räumliche Gültigkeit

  •  Deutschlandweit

 

Aktionszeitraum

  •  Monate Juni, Juli, August 2022
  • gültig vom 01.06.2022 (0:00 Uhr) bis 31.08.2022 (23:59 Uhr)

 

Verkehre

  •  gilt im Nahverkehr, d.h. ÖPNV und SPNV (ohne Fernverkehr, wie z. B. ICE/EC/IC)
  • Umgang mit Sonderverkehren und alternativen Bedienformen bzw. Bedarfsverkehren wird vor Ort geregelt
  •  gilt nicht im Airport-Express

 

Fahrgastrechte

  •  Grundsatz: Es gelten die gesetzlich geregelten Fahrgastrechteinvg.de

 

Regelung zum 9-Euro-Ticket (Monatskarte)

Preis

  •  9 Euro (brutto) keine Rabattierung möglich

 

2. Klasse

  •  Mit dem Erwerb des 9-Euro-Tickets kann ausschließlich die 2. Klasse in den oben genannten Verkehren genutzt werden.

 

Berechtigte

  • Alle Kundinnen und Kundeninvg.de

 

Zeitliche Gültigkeit

  •  Monatsscharf, nicht gleitend (d.h. immer vom ersten bis zum letzten Tag des Monats)

 

Mitnahmeregelung

  • Kostenlose Mitnahme von Kindern unter 6 Jahren ist möglich
  • Eine Fahrradmitnahme, sowie die Mitnahme von Hunden ist nicht inkludiert

 

Übertragbarkeit

  •  Personengebunden, nicht übertragbar

 

Was müssen Sie als Inhaber einer Dauerkarte (z.B.: Job-Ticket, Jahreskarte, Schülerkarte, 365-Euro-Ticket) tun?

Nichts!

Sie dürfen Ihr Ticket weiterhin nutzen – haben aber zusätzlich den Vorteil dieses deutschlandweit in allen Verkehrsmitteln (außer Fernverkehr) nutzen zu können.

Sie können es zu jeder Tages- und Nachtzeit nutzen und benötigen kein zusätzliches 9-Euro-Ticket.

 

Sie haben Zusatzleistungen bei Ihrer Dauerkarte, bspw. bei einem Job-Ticket die Mitnahme des Partners am Wochenende oder ab 18 Uhr?

Diese Zusatzleistungen Ihres Abos gelten selbstverständlich auch weiterhin innerhalb Ihrer gewählten Tarifzone.

 

Da Sie in den Monaten Juni, Juli oder August einen höheren Betrag bezahlt haben, erhalten Sie anteilig die Kosten erstattet.

Nach Ablauf der Aktion setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung wie die Rückzahlung erfolgen kann.

 

Zuschläge für alternative Bedienform (z. B. Rufbus)

  •  "Komfortzuschläge" oder vergleichbare Zuschläge werden entsprechend den Regelungen in der jew. Verbund- /Tarifregion erhoben.

 

Nutzung / Zuschlag Fernverkehr

  •  Eine Nutzung im Fernverkehr ist ausgeschlossen. Eine Produktübertragung in Verkehrsmittel des Fernverkehrs (ICE/EC/IC) ist mit einem 9-Euro-Ticket auch gegen Aufpreis nicht möglich.

 

Vertrieb

  •  Das 9-Euro-Ticket wird über die INVG-Fahrinfo-App und den Online-Shop erhältlich sein. Selbstverständlich kann man das 9-Euro-Ticket auch an allen Fahrscheinautomaten, Vorverkaufsstellen und im Bus erwerben. Der Verkauf im VGI-Gebiet startet am Montag, 23.05.2022.

 

Umtausch und Erstattung

  •  Umtausch und Rückerstattung sind ausgeschlossen.

 

Kapazitäten im Öffentlichen Nahverkehr

  •  Eine Erhöhung der Kapazitäten wird nur sehr eingeschränkt möglich sein. Deshalb ist zu erwarten, dass es auch zu Überbesetzungen kommen kann.